Runder Tisch Gender-Gesundheit im Saarland

Ein geschlechtersensibles Gesundheitswesen, das die besonderen Bedarfe von Männern und Frauen mitberücksichtigt, kann die gesundheitliche Situation insgesamt nachhaltig verbessern. >>>

Saarland etabliert Runden Tisch Gender-Gesundheit

Bei der Auftaktveranstaltung „Erkenntnisse und Impulse für ein geschlechtergerechtes Gesundheitswesen“ in Illingen am 10. April kündigte der saarländische Frauen- und Gesundheitsminister Andreas Storm an, einen Runden Tisch Gender-Gesundheit zu etablieren. >>>

Medien-Info:
Gesundheitsminister Andreas Storm: „Geschlechtersensibles Gesundheitswesen bringt Vorteile für die Gesundheit von Männern und Frauen“ – Auftakt für Runden Tisch Gender-Gesundheit

„Während die Strategie des Gender-Mainstreaming im Bereich der Wirtschaft und Arbeitswelt bereits seit vielen Jahren angewandt wird, gibt es im Gesundheitswesen noch Nachholbedarf“, so Gesundheitsminister Andreas Storm. >>>