Zeit:
25.06.2020
Ort:
Medizinzentrum Anichstraße (MZA), Hörsaal (1-G0-144)
Anichstraße 35
6020 Innsbruck

Ringvorlesung: 
Candida auris – Migration und die Verbreitung eines multiresistenten Krankheitserregers

Referentin:
Assoz. Prof. PD Mag.a Dr.in rer. nat. Michaela Waltraud Lackner

Inhalt
Candida auris ist ein Hefepilz, der 2009 in Japan im äußeren Gehörgang einer 70-jährigen Patientin erstmals nachgewiesen wurde. Seit 2013 verbreitet sich dieser multiresistente Erreger in verschiedenen Krankenhäusern in Europa und in den USA. Welche Rolle die Migration und Globalisierung bei der Verbrei- tung dieses multiresistenten Erregers spielen, wird basierend auf neuesten Studien dargelegt und diskutiert.

Kontakt: 
Julia Groinig, MA, Koordinationsstelle Gleichstellung, Frauenförderung und Diversität der Medizinischen Universität Innsbruck
www.gendermed.at 
mail: geschlechterforschung@i-med.ac.at
Zuletzt bearbeitet 07.03.2020 12:34 Uhr