Anerkennung für ein junges Thema: Geschlechterspezifische Zahnmedizin bei der EUROPERIO

Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für geschlechterspezifische Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde / DGGZ vom 28. August 2012 >>>

Bestandsaufnahme in Sachen Gendermedizin:
Unterschiede mit Konsequenzen für Diagnose und Therapie

Symposium „Gendermedizin 2012“ der
Deutschen Gesellschaft für geschlechtsspezifische Medizin (DgesGM) und des Instituts für Geschlechterforschung (GiM) am 16. November in Berlin: >>>

In Zukunft unabdingbar: Differenziertheit
auch in der Zahnheilkunde

Die Vielfalt der Erkenntnisse, die in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde mittlerweile zu geschlechterbezogenen Unterschieden in der Mundgesundheit vorliegen, macht deutlich, dass der Berufsstand die Frage des biologischen Geschlechts neben der beispielsweise des Alters und des Bildungslevels in epidemiologische Erhebungen mit ... >>>

Internisten wählten Präsidentin

Der 118. Internistenkongress endete vor wenigen Tagen mit dem Wechsel der Präsidentschaft: Für das Jahr 2012/2013 übernimmt die Wiesbadener Rheumatologin Prof. Dr. med. >>>