Neuer Juniorprofessor für „Demografie-orientierte Versorgungsforschung“ an Medizinische Fakultät Halle berufen

Dr. Patrick Brzoska ist als Juniorprofessor für „Demografie-orientierte Versorgungsforschung“ (W1) der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg berufen worden. >>>

Prof. Dr. Gabriele Meyer neue Präsidentin der EANS

Die Direktorin des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaften der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Gabriele Meyer, ist zur Präsidentin der European Academy of Nursing Science (EANS, Europäisches Netzwerk für Pflegewissenschaft) gewählt worden. >>>

Umstritten: Vegan macht Männer depressiv?

Wie in der Zeitschrift „Journal of Affective Disorders“ berichtet, werteten Wissenschaftler der Universität Bristol die Daten von fast 10 000 Männern – Partner schwangerer Frauen – aus der „Avon Longitudinal Study of Parents and Children“ (ALSPAC) unter dem Aspekt der Ernährungsgewohnheiten ... >>>

Hypogonadismus mit fatalen Folgen

„Fast jeder siebte Mann leidet unter einem erheblichen Testosteronmangel, mit Werten deutlich unter  2,5 ng/ml“, so PD Dr. med. Magnus Baumhäkel, Kardiologe und Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. (DGMG). >>>

Berlin: Auch Männer suchen Gewaltschutzambulanz auf

Die Gewaltschutzambulanz der Berliner Charité, die inzwischen vier Jahre existiert, verzeichnet nach Informationen der „Ärztezeitung“ eine zunehmende Inanspruchnahme auch durch Männer. 76 % der Menschen, die im vergangenen Jahr die Gewaltschutzambulanz aufgesucht haben, waren Frauen. >>>

Regionale Unterschiede: Schilddrüsenunterfunktion

Laut einer BARMER-Analyse diagnostizierten die Ärzte 2016 in Sachsen bei 8,3 Prozent der Frauen eine Schilddrüsenunterfunktion, in Thüringen bei 8,4 Prozent und Brandenburg bei 8,8 Prozent. Den höchsten Anteil wiesen Bremen und Hamburg mit je 11,7 Prozent auf. >>>

Schlaganfall: Mit dem Alter steigt die Inzidenz

Schlaganfall bei Frauen werde stärker wahrgenommen als noch vor einigen Jahren, so Dr. Katharina Althaus, Leiterin der Stroke Unit an der Neurologischen Universitätsklinik in Ulm in einem Interview mit der „Ärztezeitung“. >>>

Frauen in der Gesundheits-IT: Neue Netzwerke, neue Kooperationen

Wie bringen sich Frauen bei der Digitalisierung der Gesundheitsbranche ein? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit sie auf diesem Gebiet mehr Gestaltungsspielraum haben? Professorin Sylvia Thun, Direktorin für eHealth und Interoperabilitität am Berlin Institut of Health, treibt dieses Thema schon länger engagiert voran ... >>>

Geschlechtsspezifische Inhalte in die Lehre: Expertise dringend gewünscht!

Seit Januar dieses Jahres wird am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Medizinischen Fakultät an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unter Leitung der Prodekanin für Genderfragen, Prof. Gabriele Meyer, das Forschungsprojekt „Integration von geschlechtsspezifischer Medizin in die Curricula der ... >>>
Foto
Zoom
 + 

Das Herz einer Frau schlägt anders

Die Demminer Gender-Ärztin Elpiniki Katsari warnt: Das weibliches Infarkt-Risiko wird unterschätzt. Sie fordert, dass die Besonderheiten des Geschlechts künftig stärker betrachtet werden. Das könnte vielen Frauen das Leben retten. >>>

Kommentiert:
Schöne süße Welt?

Gestern im Supermarkt: Eine junge Frau, optisch etwa bei einem BMI von 28, packte vier 250-Gramm-Joghurt-Becher mit schönen bunten Früchten drauf aus dem Regal in ihren Einkaufswagen. >>>

Brustkrebs bei Männern: Infos beim KID

Mit geschätzten 700 männlichen Brustkrebspatienten gegenüber 71.900 erkrankten Frauen im vergangenen Jahr gehört Brustkrebs bei Männern zu den seltenen Tumorarten. Aber weil Brustkrebs als typische Frauenerkrankung bekannt ist, sind sich viele Männer gar nicht bewusst, dass auch sie daran erkranken können. >>>

Leitlinie für IC wichtiger Schritt zur 
besseren Versorgung

Mit der Erstellung der ersten deutschen Leitlinie zur „Diagnostik und Therapie der Interstitiellen Zystitis (IC/BPS)“ haben die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Förderverein für Interstitielle Zystitis, der ICA-Deutschland e.V. (ICA), einen entscheidenden Schritt für eine bessere Versorgung ... >>>

Diabetes und Menstruationszyklus

Der Menstruationszyklus beeinflusst die Insulinempfindlichkeit und damit auch die Stoffwechsellage von Mädchen und Frauen mit Diabetes. „Wie stark diese Auswirkungen sind, ist individuell sehr verschieden“, erklärt Dr. med. Ute Schäfer-Graf, Leiterin des Diabeteszentrums für Schwangere am St. >>>

Nachtarbeit begünstigt Krebs bei Frauen

Nachtarbeit erhöht einer Studie zufolge das Krebsrisiko von Frauen in Europa und Nordamerika. >>>